Mitgliederversammlung

15. November 2021    

Am 22. Oktober fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Haimhauser Dorfmusik statt, die gleichzeitig die Erste im neuen Musikheim war. Wie gewohnt begann der 1. Vorsitzende Arno Sedlmeier mit einer Rückschau auf die Auftritte seit der letzten Versammlung. Diese beliefen sich wegen der Corona-Lage lediglich auf 9 Stück, wovon der Großteil in der 2. Jahreshälfte 2021 stattfand. Diese Zahl wurde zuvor nur im Jahr 2020 unterschritten.

Der Ausblick auf das kommende Jahr gestaltete sich deutlich positiver, da im Jahr 2022 wieder deutlich mehr Auftritte geplant sind. Hier bringt gerade die Hoffnung, im Frühjahr wieder ein eigenes Konzert gestalten zu können, Auftrieb. Im darauffolgenden Jahr steht dann das 40-jährige Jubiläum der Dorfmusik an, wofür auch bereits Ideen gesammelt werden.

Einen weiteren positiven Punkt in diesem Jahr stellt der Umzug ins neue Probenheim dar, welcher im Sommer 2021 erfolgte. Die Einrichtung des Probenraums ist weiterhin in vollem Gange und allen daran Beteiligten wurde für ihren Einsatz gedankt. Zum Abschluss der Versammlung wurden sich noch gemeinsam die digitalen Projekte angesehen, welche während des Lockdowns entstanden sind.

Live und in Farbe waren die Musikanten der Dorfmusik am 30. Oktober beim Markt am Rathausplatz in Haimhausen anzutreffen und untermalten den wöchentlichen Einkauf mit etwas Blasmusik. Kleinere Ensembles begleiteten in den ersten beiden Novemberwochen jeweils die Gottesdienste zu Allerheiligen und am Volkstrauertag. Den nächsten größeren Auftritt wird nun erst das Neujahrsanspielen am Rathaus darstellen, sofern es aufgrund der aktuellen Umstände stattfindet. Neuigkeiten hierzu wird es auf unserer Website „www.haimhauser-dorfmusik.de“ und über alle anderen öffentlichen Kanäle geben.

Da sich das Jahr nun dem Ende zuneigt möchten wir Ihnen schöne Feiertage wünschen und hoffen, Sie bald wieder bei einem unserer Auftritte begrüßen zu können.

  /