Kletternde Holzwürmer

8. Mai 2018    

Die Nachwuchsgruppe „Holzwürmer“ der Haimhauser Dorfmusik machte seinem Namen alle Ehre und bestieg beim Gemeinschaftsausflug hohe Baumwipfel im Jetzendorfer Klettergarten. „Holzwurm“ Lisa berichtet von den Erlebnissen der Gruppe:

Für die Holzwürmer war Action angesagt. Statt das „Air Hop“ zu besuchen, bevorzugten wir die Idee an die frische Luft zu gehen – und zwar in den Kletterpark nach Jetzendorf. Nach einer gemütlichen halben Stunde Autofahrt hatten wir den Waldesrand erreicht. Am Anfang hatten wir schon ein bisschen Respekt so hoch in die Baumkronen zu steigen, aber nachdem wir die Kletterausrüstung an und eine kleine Einführung bekommen hatten, fühlten wir uns schon wie richtige Profis. Nun ging es sehr hoch hinauf. Während einige den „normalen“ Parcours bestiegen, machten andere schon gleich am Anfang den sogenannten „Flying Fox“, welcher sehr lustig und spannend war. Das Höchste, was man unter 16 klettern durfte, war auf jeden Fall sehr anstrengend und nichts für Leute mit Höhenangst. Zum Schluss musste man sich abseilen und dazu brauchte man ganz viel Mut und Energie um sich von der Kante abzustoßen. Wir waren uns alle einig: es war ein super Nachmittag mit viel Sonnenschein und extrem guter Laune. Anschließend konnten wir unseren Energiespeicher bei einem gemütlichen Pizzaessen wieder auffüllen. Vielen Dank an unseren Dirigenten Benedikt und unsere Jugendleiterin Birgit für den schönen Ausflug!

  /