Internationaler (Blas-)Musik-Tag an der BIS

26. Mai 2019    

Am Montagmorgen, 20. Mai,  fanden sich einige Musikerinnen und Musiker der Haimhauser Dorfmusik in der Bavarian International School (BIS) ein, um dort den ersten internationalen Tag der Blasmusik an der BIS zu gestalten. Nachdem die Projekttage „Blasmusik zum Anfassen“ in den Jahren 2016 und 2018 bereits an der Grund- und Mittelschule Haimhausen auf sehr positive Resonanz gestoßen waren, konnten auf Initiative unserer Dirigentin Emma Jane Morris nun auch in der BIS die Blasinstrumente vorgestellt werden.

Nach der Eröffnung in der Cafeteria folgte ein kleiner Marsch durch die Schule zur Primary School (Grundschule). Dort wurden wir im Atrium überwältigend empfangen und bereits nach ein paar Stücken sangen die Kinder bei „Mamma Mia“ von Abba begeistert mit. Beste Voraussetzungen also, die Instrumente in kleinen Workshops in den 3. und 4. Klassen vorzustellen.

Nach einer kleinen Pause ging es in die Secondary School (High School/Hauptschule), in der wir den 5. und 6. Klassen die Grundsätze der Blasinstrumente beibrachten. So wurde den Schülern erklärt, wie man aus den Instrumenten überhaupt einen Ton herausbekommt, welche Blasinstrumente es gibt und welche Funktion die Instrumente im Orchester haben. Das Highlight war natürlich, die Instrumente selbst auszuprobieren. Hier fanden sich einige sehr talentierte Schülerinnen und Schüler, bei denen hoffentlich das Interesse für Blasinstrumente geweckt werden konnte.

Insgesamt war festzustellen, dass es einige Schüler gibt, die bereits ein Instrument spielen, bislang allerdings keinen Bezug zur Blasmusik hatten. Umso schöner war es, dass wir die Begeisterung für die Blasmusik in die BIS tragen konnten und hier sowohl von den Schülern als auch den Lehrern interessiert und warmherzig aufgenommen wurden. Und entgegen Emmas Behauptung, wir Deutschen wären im Organisieren herausragend, muss man sagen, dass die Organisatoren des Blasmusik-Tages uns in nichts nachstanden: Neben einem durchdachten Stundenplan kamen auch die Rahmenbedingungen (vor allem das leibliche Wohl) nicht zu kurz.

Ein sehr schöner Unterrichtstag und nette Kontakte, die hoffentlich ein Zusammenwachsen in der Gemeinde fördern. (Blas-)Musik ist eben international!

  /