Ausflug nach Landshut

23. Oktober 2018    

D

er diesjährige Dorfmusik-Ausflug führte die Musiker, Holzwürmer und Begleiter nach Landshut. Begonnen hat der Tag mit einer Stadtführung, vorbei an der St. Martins-Kirche mit dem höchsten Backsteinturm der Welt (!), durch das Rathaus (Drehort „Um Himmels Willen“) mit dem bekannten Prunksaal und die Fußgängerzone, in der vor ein paar hundert Jahren schon der Zug der berühmten „Landshuter Hochzeit“ ging.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen im Augustiner tat ein kleiner Spaziergang hinauf auf den Berg der Burg Trausnitz wirklich gut! Bei der dortigen Burgführung erfuhr man, dass ein Großteil der Räume einem Brand in den 60er Jahren zum Opfer fiel. Vieles blieb aber erhalten, wie z.B. die Kapelle, in der sogar König Ludwig II. neben den Heiligenfiguren zu sehen war.

Mit dem Bus ging es anschließend weiter nach Bayerbach zur Obstbrennerei Penker. Johann Prückl führte die Gruppe in die Geheimnisse der Schnapsbrennerei ein. Natürlich blieb für die volljährigen Teilnehmer auch noch Zeit um das ein oder andere Schnäpschen zu kosten.

Ein rundum gelungener Ausflug bei bestem Wetter! Vielen Dank an Kathi Brandmair für die Organisation und alle, die dabei waren!

  /